Absolut Einzigartig! Wunderschönes Fachwerkhaus. Ein Haus mit Geschichte+Zukunft! Unbedingt ansehen!

Zurück

Details der Immobilie

ID
11-SOE2
Ort
23714 Malente
Objektart
Landhaus
Wohnfläche
155,00 m²
Grundstücksfläche
1.200,00 m²
Baujahr
1794
Stellplätze (Freiplatz)
2
Kaufpreis
396.400,00 €
Courtage
6% inkl. MwSt.

Infrastruktur

Objektbeschreibung

* Könnte dieses Haus sprechen, hätte es Ihnen eine spannende, sehr interessante und einzigartige Geschichte zu erzählen.
* Ich übernehme diese Aufgabe nun an Stelle des Hauses.
* Bei dem hier angebotenen Fachwerkhaus handelt es sich um ein in traditioneller Bauweise erstelltes Original Niedersächsisches Fachwerkhaus aus dem Jahr 1794. Es steht nicht unter Denkmalschutz.
* Dieses Haus stand bis 2008 in Eutin.
* Der jetzige Eigentümer suchte einen schönen Platz, dass dem Haus würdig sein sollte.
* Hier in Söhren wurde das schöne Grundstück gefunden.
* Das Haus wurde in Eutin abgebaut/abgetragen und hier an dieser schönen Stelle neu aufgebaut.
* Dieses wundervolle Haus steht nun auf einem wunderschönen Grundstück von 1.200 m² Größe am Dorfrand von Söhren.

* Söhren ist zudem etwa ganz Besonderes – es ist ein Rundlingsdorf.
- Diese Dorfform ist eigentlich hauptsächlich nur im Wendland vorzufinden.
- Hier sind die Höfe keil- oder sektorenförmig um einen runden oder ovalen Platz gruppiert, der bei der Anlage nur über einen Zugang verfügt.

* In diesem Zuge dieses Neuaufbaus erhielt das Haus einen Keller von den Steinen des alten Hauses, was an dieser Stelle vormals stand.
* Das Haus ist sehr aufwendig und mit großem Engagement zu einem gemütlichen Wohnhaus aufgebaut worden.
-  Bei Neuaufbau des Hauses wurde viel Werte auf ökologisches Bauen gelegt, so sind z.B. die Gefächer der Zimmerwände im Haus mit Lehm gefüllt.
- Es wurden ausschließlich hochwertige Materialien verwendet.
- Zum Einsatz kam auch viel historisches Baumaterial um den Charme des Hauses zu erhalten, bzw. zu unterstreichen.  

Möchten Sie weitere Einzelheiten erfahren? 
Ein ausführliches Exposé senden wir Ihnen gern zu. 

Lage

* Dieses liebevoll und mit viel Herzblut neu aufgebaute und fachgerecht ausgebaute historische Fachwerkhaus liegt idyllisch gelegen am Ortsrand von Söhren, mitten im Herzen der Holsteinischen Schweiz.
* Söhren ist eine Dorfschaft mit ca. 70 Einwohnern und gehört zur Gemeinde Malente.  
* Die Gemeinde Malente, mit ca. 10.700 Einwohnern, liegt mitten in der Holsteinischen Schweiz.
* Die Holsteinische Schweiz ist das Östliche Hügelland in Schleswig-Holstein, eine Region, die in der letzten Eiszeit geformt wurde. Diese geografisch nicht genau begrenzte Kulturlandschaft beinhaltet unter anderem den Naturpark Holsteinische Schweiz und zählt zu den wichtigsten Tourismusregionen in Norddeutschland.
* Der Reiz dieser Region erklärt sich aus der abwechslungsreichen Landschaft.
- Kleinere Waldgebiete wechseln sich mit durch Knicks gegliederte Ackerflächen ab und die Gestalt der Landschaft ist durch niedrige Hügel bestimmt, zwischen denen sich eine Vielzahl an Seen (mehr als 150) befinden.
- Zu ihnen gehören unter anderem der Große Plöner See, der Dieksee und der Kellersee.
- Der Kellersee und der Dieksee sind lediglich ca. 6 km von Ihrem Haus entfernt.
- Der größte See in der Region ist der große Plöner See. Er ist nur ca. 16 km entfernt.
- Auch Plön ist jederzeit einen Ausflug wert.
- Die großen Seen werden zum Teil durch Ausflugsschiffe befahren, und auf den Gewässern ist vielfach Kanuwandern und anderer Wassersport möglich.
* Durch die nahe Ostseeküste – nur ca. 15 km - liegen mehrere Seebäder in unmittelbarer Umgebung.
- Zur Auswahl stehen die Hohwachter- und die Lübecker Bucht mit Ihren schönen Stränden.
* Mit seiner zentralen Lage ist Söhren zudem ein idealer Ausgangspunkt für Wanderer, Radfahrer und Ausflügler.
- Mehrere Golfanlagen befinden sich in der Nähe und runden das hervorragende Freizeitangebot ab.

* Sie leben in Söhren also dort, wo Andere Urlaub machen!

Ausstattung

Objekt: Niedersächsisches Fachwerkhaus 
Wohn- und Nutzfläche: ca. 155 m²
Zimmer: 7,5
Schlafzimmer: 3
Bäder: 2
WC: 2
Ausbaureserve: Spitzboden ausgebaut
Baujahr: ca. 1794, Neuauf/-ausbau ab 2008
Grundstück: ca. 1.200 m²
Heizung: Öl, Fußbodenheizung im EG / ehemalige Diele
Feststoffbrenner, Solarpanel
Verfügbar ab: nach Absprache

Kein Denkmalschutz
Kein Reetdach 

Zurück

Ihr Ansprechpartner

Holger Hanisch

Immobilien-Anfrage

* Pflichtangabe